Simone Sill geht internationale Wege

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge dürfen wir verkünden, dass unsere Simone Sill den Schritt ins Ausland geschafft hat. Kommende Saison wird sie beim spanischen Verein Club Bàsquet Valls in der 3. Liga auflaufen.

Unsere Centerspielerin, wurde heuer nicht nur zum Supercup-MVP gekürt, sondern bestätigte ihre Leistung über die gesamte Saison: mit 16,5 Punkten im Spiel war sie die 5. beste Scorerin, mit ihren 10,8 Rebounds pro Spiel sogar die zweitbeste Rebounderin der Liga! Mit ihrem großartigen Einsatz in der BDSL ebnet sie sich den Weg in die internationale Liga: “Ich freue mich sehr den Schritt ins Ausland geschafft zu haben, das war schon immer ein großer Traum von mir. Das Spielen auf internationaler Ebene wird bestimmt eine neue Herausforderung, der ich mich aber gerne annehme.”

Ihr Abgang wird in die Mannschaft von UBI Graz sicherlich ein großes Loch reißen, was schwer zu schließen sein wird. Trotzdem freuen wir uns zusammen mit ihr, dass sie ihren Traum im Ausland verwirklichen kann. Auch Simone blickt auf zwei schöne Jahre bei den Grazerinnen zurück: ” Der Verein, sowohl die Organisation, als auch Trainer Andrej und mein Team, hat mir auf diesem Weg sehr geholfen, darum möchte ich mich bei allen für die zwei erfolgreichen Jahre bedanken!”