Geschichte

UBI Graz ist ein junger, dynamischer Basketballverein für Mädchen und Damen. Der Club wurde am 6. August 2010 gegründet und hat heute Teams in allen österreichischen Ligen und in allen Altersstufen. Unsere Mädchenteams in den Altersstufen U10, U12, U14, U16 und U19 spielen in der Landesliga, in den Regionalligen und nehmen an den österreichischen Meisterschaften teil.
Unsere Damenteams spielen in der Bundesliga, der 2. Bundesliga und in der Landesliga. In der Topliga BDSL (Basketball Damen Super Liga) konnte UBI Graz immer wieder gute Platzierungen erringen und über die Jahre kann man einen deutlichen Aufwärtstrend feststellen, bis die Grazerinnen in der Saison 2018/2019 als Meisterinnen vom Podest jubeln. Ganz besonders ist dieser Erfolg nicht nur für die Mannschaft selbst, es ist auch ein Meilenstein in der österreichischen Damenbasketballgeschichte. Seit der Gründung der Bundesliga gab es davor keine Meisterinnen, die ihren Vereinssitz in der Steirmark haben. 

Seit UBI Graz 2010 in die steirische Liga eingestiegen ist, konnten sich die Grazerinnen einige Meistertitel sowohl in der steirischen Damenlandesliga, als auch der Regionalliga erkämpfen und auch der Nachwuchs zeigte in der steirischen Liga immer groß auf. In der Saison 2015/2016 schafft man sogar das Double und holt sowohl in der U14, als auch in der U16 den Titel!

Wir investieren viel in unseren Nachwuchs, um unseren Spielerinnen ein optimales Trainingsumfeld zu schaffen und ihre sportliche Entwicklung zu unterstützen. Die Bemühungen der ersten Jahre haben auch schon Früchte getragen: Mit unserer U19 haben wir uns bei den österreichischen Meisterschaften wiederholt für das Final-Four qualifiziert. Unser U14 Team wird 2018/2019 sogar österreichischer Vizemeister.  Etliche Spielerinnen aus dem Nachwuchs und unserem Damenteam wurden außerdem in österreichische Nationalteams einberufen, wo sie dafür sorgen, dem österreichischen Damenbasketball auch international einen Namen zu machen.

2019 wurde die steirische Basketballakademie zusammen mit den Kapfenberg Bulls und UBSC Graz gegründet, die das Ziel hat, ambitionierte BasketballerInnen während ihrer Schulzeit optimal zu begleiten und zu fördern. Neben Individualtrainingseinheiten am Vormittag, profitieren sie auch von Theoriestunden und athletischer Betreuung. Auch 3 Spielerinnen von UBI Graz nehmen erfolgreich an diesem Modell teil. 

 

Platzierungen seit 2010/11 – Team record since 2010/11:

2019/20:  Supercupsieger, Basketball Damen Super Liga am 1. Platz beendet nach Meisterschaftsabbruch (Covid-19); — österreichischer Cup: Vizemeister

2018/19:  Austrian Women Basketball League 1. Platz; — österreichischer Cup: Vizemeister

2017/18: Austrian Women Basketball League 3. Platz; — österreichischer Cup: Vizemeister

2016/17: Austrian Women Basketball League 5. Platz; — österreichischer Cup Halbfinale

2015/16: Austrian Women Basketball League 3. Platz; — österreichischer Cup: Halbfinale

2014/15: Austrian Women Basketball League 4. Platz; — österreichischer Cup: Semifinale

2013/14: Austrian Women Basketball League 5. Platz; — österreichischer Cup: Viertelfinale

2012/13: Austrian Women Basketball League 5. Platz; — österreichischer Cup: Semifinale

2011/12: Austrian Women Basketball League 6. Platz; — österreichischer Cup: Viertelfinale

2010/11: Austrian Women Basketball League 5. Platz; — österreichischer Cup: Achtelfinale