Neue Akademietrainerin an Board

Wir freuen uns sehr, dass wir es nun offiziell machen können: mit Tanja Kuzmanovic konnten wir eine Akademietrainerin mit viel Herz und Erfahrung im Jugendbereich für uns gewinnen.

Aus freudigen Gründen kann Edvina Tankic kommende Saison die herausfordernde, aber schöne Aufgabe die Mädchen in der steirischen Basketballakademie zu fordern und fördern nicht mehr übernehmen. Zwar wird sie den UBI-Staff in der Saison 2020/21 helfend unter die Arme greifen, wird aber etwas kürzer treten.

Schon früh war man mit “Wunschkandidatin” Tanja Kuzmanovic in Kontakt, um sie nach Graz zu holen. Die sympathische Oberösterreicherin ist der UBI-Familie keine Unbekannte: vor einigen Jahren verstärkte sie selbst als Zweitvereinsspielerin UBI in den ÖMS: “Da ich mir als Nachwuchsspielerin schon mal das grün-weiße Dress überziehen durfte, kenne ich dementsprechend einige Leute rund um Sebastian die ich sehr schätzen und lieben gelernt habe.” Nach schweren Knieverletzungen hängt Tanja ihre Karriere als Spielerin (Bundesliga und Nachwuchsnationalteams) an den Nagel und widmet sich dem Coaching… und das sehr erfolgreich: in Oberösterreich betreute sie nicht nur Schulprojekte und diverse Nachwuchsteams von SK Kammer, den VKL Vikings und dem Leistungszentrum Salzkammergut, sie gewann auch mit dem Oberösterreichischen Auswahlteam den Bundesländercup. Auf diese Erfolge wurde auch der ÖBV aufmerksam: im Jahr darauf begleitete sie als Assistentcoach das WU16 Nationalteam unter der Führung von Dana Beszczynski auf die B-Europameisterschaft, heuer war sie Assistent vom WU18 Nationalteam, das leider aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste.

Kein Wunder, dass UBI’s erste Wahl also auf sie fiel. Mit viel Temperament und Leidenschaft pusht sie ihre Teams zu Höchstleistungen. Es war keine leichte Aufgabe die Medizinrechtstudentin zum Umzug zu bewegen. “Ich muss echt sagen, dass bei UBI in den letzten Jahren viel passiert ist. Ich bin überzeugt von den Strukturen und vom Konzept das der Verein verfolgt. Vorallem hat mir das Arbeitsklima und der Zusammenhalt imponiert, was mir meine Entscheidung dann letztendlich erleichtert hat.”, lobt Tanja und fügt hinzu: “Für mich ist es karrieremäßig definitiv ein Schritt in die richtige Richtung, ich freue mich auf die Mädls und die neue Herausforderung.”

Tanja wird neben der Mädchensparte der Akademie bei UBI Graz auch den WU16 Headcoachposten übernehmen. Außerdem wird sie bei unseren beiden international spielenden Teams in der U15 und U17 den Übergang von der U14 in die U16 und von der U16 in die U19 schaffen.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dir und können es kaum erwarten in die Saison zu starten!