UPDATE: Ligabetrieb eingestellt

Nun ist es traurige Gewissheit: Der ÖBV hat beschlossen den kompletten Ligabetrieb (BDSL, BSL, B2L und auch jegliche Nachwuchs ÖMS) aufgrund der neuesten Entwicklungen rund um das Coronavirus einzustellen.

Geschäftsführer Tomas Kanovsky: “Wir als Liga richten allerdings unseren Blick jetzt schon nach vorne und werden umgehend mit der Planung für die neue Saison beginnen. Natürlich sind wir uns aber dessen bewusst, dass sich die Lage und Voraussetzungen immer wieder verändern können und wir dann entsprechend reagieren müssen. Sobald es absehbar bzw. möglich ist, werden wir auch eine Ligatagung einberufen, damit wir mit Euch gemeinsam die nächsten Schritte besprechen können.”

Unser Team wäre nach dem Grunddurchgang und der Zwischenrunde zwar auf Tabellenplatz 1, fairerweise werden aber alle Bewerbe ohne Meistertitel abgeschlossen!

Ob jegliche StBV-Bewerbe abgeschlossen werden, muss noch entschieden werden, jedoch ging an die Landesverbände die dringende Empfehlung, gleichlautende Maßnahmen zu setzen, womit die Fortsetzung eher unwahrscheinlich ist!

Natürlich haben wir vollstes Verständnis für die Entscheidung der Ligaverantwortlichen, da in schwierigen Zeiten wie diesen, die Prioritäten anders gesetzt werden müssen und Sport zur Nebensache wird! Jetzt ist es für uns alle wichtig, die Vorgaben der Bundesregierung so gut es geht zu befolgen, damit wir bald wieder spannende Basketballspiele in Graz sehen können!